Traumfänger

Traumfänger


Die Traumfänger können z.B. an die Wand, in die Tür, ans Fenster oder übers Bett gehängt werden.
Dabei sehen sie nicht nur dekorativ aus, sondern beschützen uns während des Schlafens.
Die bösen Geister sollen vom Schlafenden ferngehalten werden, ihn beschützen und ruhig schlafen lassen.
Die schlechten Träume sollen sich im Netz verfangen, um dann von der Morgensonne neutralisiert zu werden. Die guten Träume hingegen, schlüpfen durch das Loch in der Mitte des Netzes hindurch, oder gleiten an den daran befestigten Federn sanft zum Schlafenden hinunter.