Jungfrau


Jungfrau 24.08 - 23.09

Steckbrief

Leitspruch:
Ich bin sicher in dem Wissen, dass nur das Richtige in meinem Leben passiert.
Liebesglück:Steinbock, Skorpion, Stier
Farben:Beige, Hellgrün, Grau
Heilsteine:Goldtopas, Tigerauge, Citrin
Element:Erde
Planet:Merkur
Zahl:5
Tag:Mittwoch
Berühmte Jungfrauen:
Beyoncé, Claudia Schiffer, Romy Schneider, Mutter Teresa, Ingrid Bergmann
 
Stärken und Schwächen
  • pflichtbewusst
  • geduldig
  • zuverlässig
  • organisationsstark
  • realistisch
  • zielstrebig
  • ordentlich
  • leistungsfähig
  • bodenständig
  • gute Beobachtungsgabe
  • rücksichtsvoll
  • Frustationsschwelle sehr hoch
  • skeptisch
  • neidisch
  • perfektionistisch
  • detailverliebt
  • geizig
  • ernst
  • emotional verschlossen
  • Unbekanntes wird gern abgelehnt
  • kühl
Persönliche Dekaden
  1. DEKADE
  1. August bis 3. September: In der ersten Dekade geborene Jungfrauen sind eher zurückhaltender und stehen ungern im Mittelpunkt. Sie haben eine stark ausgeprägte sensible Ader und sind sehr romantisch.
  1. DEKADE
  1. September bis 13. September: Als aktiv und aufgeschlossen gelten Jungfrauen der zweiten Dekade. Sie sind schnelle Denker, gehen Situationen logisch an und haben immer klaren Standpunkt.
  1. DEKADE
  1. September bis 23. September: Jungfrauen der dritten Dekade sind geistreich und haben ein Talent für Sprache. Sie behalten sich ihre jugendliche Leichtigkeit stets bei und sind recht gesellig.
Typische Eigenschaften der Jungfrau
Jungfrauen haben ihre Ziele fest im Blick und sich bereits mehrere Strategien zurecht gelegt, mit denen sie diese Ziele erreichen können. Sie sind häufig beruflich sehr erfolgreich und haben auch ihr Privatleben fest im Griff. Wer mit einem Jungfrau-Geborenen verabredet ist, der wird niemals eine halbe Stunde auf seine Verabredung warten müssen. Denn Jungfrauen sind fast immer pünktlich und stets gut organisiert. Spontanität und Chaos liegen der achtsamen Jungfrau hingegen eher nicht. Auf eine Jungfrau kann man sich einfach immer verlassen und sie zur Not auch mitten in der Nacht aus dem Bett klingeln. Allerdings kann es sein, dass man sich, nachdem die Notsituation mit der Hilfe der Jungfrau gelöst wurde, der Kritik des Jungfrau-Geborenen stellen muss. Und die kann schon mal hart ausfallen. Denn Jungfrauen neigen dazu, überkritisch zu sein und hohe Ansprüche an sich und ihre Mitmenschen zu stellen.
Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau sind stets gewillt und bemüht, sich weiterzuentwickeln und finden Dinge spannend, die andere als langweilig beschreiben würden. Sie sind äußerst detailverliebt und können sich auch schon mal in einer Fragestellung verbeißen und dadurch das große Ganze aus den Augen verlieren. Jungfrauen sind zuverlässige und fleißige Angestellte, die sich nie über zu viel Arbeit beschweren. Sie können es auf der Karriereleiter weit nach oben bringen, wenn sie es zumeist auch nicht bis ganz an die Spitze schaffen.
Jungfrau Geborene können gute Freunde sein, die einem ein Leben lang erhalten bleiben. Doch wird er von einem Freund tief verletzt, ist der Jungfrau-Geborene nicht in jedem Fall bereit zu verzeihen. In der Liebe sind die Jungfrauen treue Partner, gelten jedoch eher weniger als besonders romantische oder gar leidenschaftliche Sternzeichen.
Der Jungfrau - Mann
Auf einen geregelten Tagesablauf legt die männliche Jungfrau sehr viel Wert. Nüchtern und analytisch geht sie an ihr Tagwerk heran und erledigt ihre Aufgaben so gut wie möglich. Nach außen hin wirkt die männliche Jungfrau kopflastig, kühl und distanziert, doch auch sie verfügt über ein breites Repertoire an tiefen Emotionen. Es dauert nur etwas länger, bis Jungfrau-Männer ihre Emotionen offen zeigen. Die männliche Jungfrau wird man niemals mit dem Kopf in den Wolken, sondern immer mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehend vorfinden.
Männer mit dem Sternzeichen Jungfrau mögen für Frauen vielleicht nicht auf den ersten Blick unwiderstehlich wirken, doch werden sie auf lange Sicht dafür Sorge tragen, dass ihre Partnerinnen gut versorgt sind und sich umsorgt fühlen. Seiner Partnerin und seiner Familie gegenüber hat er einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und kann ein hervorragender Ratgeber sein. Allerdings ist er kein leidenschaftlicher, sondern eher ein ausdauernder Liebhaber. Erobern kann man eine männliche Jungfrau am besten durch gemeinsame Interessen und positiven Zuspruch. Frauen, die sich für einen Jungfrau Mann interessieren, müssen in der Regel den ersten Schritt wagen, da Jungfrau Männer keine geborenen Flirter sind.
Riskante Abenteuer sind nicht das Ding der männlichen Jungfrau und auch gewagte finanzielle Anlagen reizen den bodenständigen Jungfrau-Mann nicht. Er geht lieber auf Nummer sicher und wird sich auf diese Weise niemals ein Bein beim Motorrad-Crossrennen brechen oder ein kleines Vermögen bei Aktien-Geschäften verlieren. Stattdessen geht er lieber wandern und wirft zweimal täglich einen Blick auf seinen langsam, aber stetig anwachsenden Kontostand. Auch auf seine äußere Erscheinung legt die männliche Jungfrau großen Wert. Korrekt aufzutreten ist ihm sehr wichtig und er vermag sich stets dem Anlass entsprechend gewählt auszudrücken. Mit einem Jungfrau-Mann an seiner Seite, wird man niemals unangenehm auffallen.
Die Jungfrau - Frau
Weibliche Jungfrauen fallen zunächst durch ihr gepflegtes Äußeres und ihre kühle Schönheit auf. Sie wirken sehr unnahbar, was den Jagdinstinkt vieler Männer zusätzlich anstachelt. Doch an einen potentiellen Partner stellen Jungfrau Frauen sehr hohe Ansprüche. Deswegen enden viel mehr weibliche Jungfrauen als bei anderen Sternzeichen üblich, unverheiratet. Leider ist der Blick der weiblichen Jungfrauen auf ihre Mitmenschen nicht selten ein oberflächlicher. Wie sehen sie aus, wie ist ihr beruflicher Status und kommen sie aus einer guten Familie. Auf diese Weise verpasst die Jungfrau-Frau viele Gelegenheiten, interessante Persönlichkeiten kennen zu lernen. Insgesamt sind Frauen mit dem Sternzeichen Jungfrau aber sehr hilfsbereit und scheuen sich vor offenen Konfrontationen. Wenn man sie nicht hintergeht, kann man ausgezeichnet mit ihnen auskommen.
Weibliche Jungfrauen sind sehr beherrscht und äußerst bescheiden. Mit großartigen Leistungen schmücken sie sich nicht, sondern schämen sich mitunter sogar ihrer Kompetenz. Elegante Zurückhaltung ist das Lebensmotto der Frauen mit dem Sternzeichen Jungfrau. So kommt es auch, dass sie im Job zwar eine gute, aber keine herausragende Stellung innehaben, obwohl sie durchaus zu einer Chefposition befähigt wären. In ihren eigenen vier Wänden hat die tatkräftige Jungfrau-Frau jedoch das Zepter fest in der Hand. Hier ist sie die unangefochtene Herrscherin und managt ihr Familienleben wie eine gut geölte Maschine. Sie gibt eine gute Ehefrau und eine ausgezeichnete Mutter ab. Ein Partner sollte der weiblichen Jungfrau hier in keinem Fall dazwischen funken. Bevor sich eine weibliche Jungfrau jedoch endgültig für einen Mann entscheidet, kann schon mal einige Zeit ins Land gehen. Ihre Verehrer sollten jedoch nicht zu früh das Handtuch werfen, denn sie bekommen eine loyale Partnerin, die sie auf allen Ebenen zufriedenstellen kann.
Jungfrauen und die Liebe
Auch das Thema Liebe nimmt die Jungfrau sehr ernst. Sie wünscht sich grundsätzlich eine feste und dauerhafte Beziehung, hat jedoch hohe Ansprüche an einen potentiellen Partner. Leichtfertig verschenken Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau ihr Herz nicht. Zwar wirken Jungfrauen auf den ersten Blick kühl und distanziert, doch haben sie viel Liebe zu geben. Damit sie sich einem Menschen öffnen, dauert es aber seine Zeit. Eine Jungfrau möchte nicht nur geliebt, sondern auch von ihrem Partner anerkannt werden und verliert sich deshalb manchmal in den Ansprüchen des Partners. Jungfrauen in einer festen Beziehung sind treu und loyal und möchten in den meisten Fällen gerne eine Familie gründen. Auch wenn man es ihnen nicht zutraut, können Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau in einer festen Beziehung auch ihre sinnliche Seite voll entfalten.
Kombinationen mit anderen Sternzeichen
Jungfrau und Widder: Braucht der Widder einen interessanten Gesprächspartner oder will er seinen Horizont erweitern, ist er bei der Jungfrau an der richtigen Stelle.
    Jungfrau und Stier: Die vernünftige Jungfrau denkt oft zu viel nach. Der Stier hilft ihr dabei, fünfe auch mal gerade sein zu lassen.
    Jungfrau und Zwillinge: Die typische Jungfrau organisiert und plant gerne. Der Zwilling ist ihr einfach zu unstet und spontan.
    Jungfrau und Krebs: Mit dem gefühlvollen Krebs kann die Jungfrau über alles reden. Ihm kann sie alles anvertrauen. Das tut gut!
    Jungfrau und Löwe: Besonders auf geistiger Ebene kommen sich Löwe und Jungfrau nahe, genießen den verbalen Schlagabtausch. Auch in puncto Erotik geht es zur Sache.
    Jungfrau und Jungfrau: Die sexuelle Spannung ist gleich null. Statt leidenschaftlichen Sex gibt’s hier tiefgründige Gespräche und spannende Unternehmungen.
    Jungfrau und Waage: Die typische Jungfrau wünscht sich Stabilität und Ordnung. Leider schmiedet die Waage nicht genauso gerne Pläne wie sie …
    Jungfrau und Skorpion: Schwer zu sagen, wer hier wen analysiert. Beide haben einen Sinn für Details und blicken gern hinter die Fassade.
    Jungfrau und Schütze: Die strukturierte Jungfrau wird immer versuchen, den feurigen Schützen zu bändigen. Das hält entweder gar nicht oder ewig.
    Jungfrau und Steinbock: Stabilität und Zurückgezogenheit sind diesen beiden Erdzeichen besonders wichtig. In puncto Erotik ist diese Paarung eher zurückhaltend.
 Jungfrau und Wassermann: Der lebenslustige Wassermann bringt der bodenständigen Jungfrau bei, wie man auch mal fünfe gerade sein lässt. Bei ihm kann sie sich total fallen lassen.
    Jungfrau und Fische: In erotischer Hinsicht liegen sie auf einer Wellenlänge. Im Alltag wird die Verträumtheit des Fischs hin und wieder zum Problem.
Die Jungfrauen im Beruf und Geld
Gesundheit
Insgesamt kennen Jungfrauen ihren Körper sehr gut und setzen sich intensiv mit dem Thema Gesundheit auseinander. Sie versuchen, sich gesund zu ernähren und achten zudem auf ausreichend Bewegung. Dennoch haben Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau eine große körperliche Schwachstelle. Ihren Magen-Darm Bereich. Die hohen Anforderungen, die sie an sich und an ihre Umwelt stellen, gehen nicht spurlos an den Jungfrauen vorbei. Unzufriedenheiten schlagen ihnen direkt auf den Magen und können sich zu größeren Infekten auswachsen. Daher sollten sie lernen, weniger kritisch mit sich selber zu sein und in ihrer Freizeit auch mal locker zu lassen. Entspannungsübungen oder Sportarten wie Schwimmen oder Yoga können ihnen dabei helfen.
Beruf
Der Beruf spielt im Leben der meisten Jungfrauen eine wichtige Rolle. Fleiß, Bescheidenheit, eine große Lernbereitschaft und ständige Einsatzbereitschaft zeichnen Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau aus. Den Jungfrauen liegen Tätigkeiten, bei denen ihr wacher und analytischer Verstand zum Einsatz kommen kann. Daher fühlen sie sich in der Buchhaltung, der Verwaltung, in Laboren oder in der Feinmechanik gut aufgehoben. Auffallend viele Jungfrauen entscheiden sich aber auch für einen medizinischen Beruf. Sie gehen den Dingen gern auf den Grund und haben zusätzlich ein großes Interesse am menschlichen Körper. Viele ausgezeichnete Mediziner haben das Sternzeichen Jungfrau. Nicht zuletzt, weil Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau ein großes mitfühlendes Herz haben, das sie nur stets gut versteckt halten.
Trotz ihrer großen beruflichen Kompetenz und ihrer enormen Einsatzbereitschaft geben sich viele Jungfrau-Geborene mit einer Karriere in zweiter Reihe zufrieden. Sie wollen einfach ihre Arbeit gut machen und streben nicht danach, eine Machtposition innezuhaben. Am wichtigsten ist ihnen, dass sie abends mit sich und ihrer Tätigkeit zufrieden sein können. Als Angestellter, der Weisungen entgegen nimmt, fühlt sich die Jungfrau viel wohler als ein Selbstständiger.
Mit Geld können Jungfrauen hervorragend umgehen. Sie sichern sich schon früh im Leben ab und investieren in Bausparverträge, Unfallversicherungen und private Renten. Von risikoreichen Anlagegeschäften oder gar illegalen Möglichkeiten ihr Vermögen zu mehren, halten sie absolut nichts. Eine Jungfrau wägt genau ab, für welche Dinge sie Geld ausgibt, aber zeigt sich ihrer Familie gegenüber dennoch niemals geizig. Jungfrauen möchten nicht nur sich, sondern vor allem ihre Liebsten gut versorgt wissen und überraschen ihre Hinterbliebenen nach ihrem Tod nicht selten damit, dass sie seit Jahrzehnten Geld auf ein Sparbuch für sie eingezahlt haben. Für ihre Großzügigkeit erwarten Jungfrauen niemals eine Gegenleistung.
Was sich bereits im Garten der Jungfrau durchsetzt, spiegelt sich meist auch im gewählten Beruf wieder: Sie bevorzugt klare Strukturen und punktet mit ihrer Sachlichkeit sowie ihrem Hang zu realistischen Ansichten. In beruflichen Belangen ist eine derartige Eigenschaft nahezu immer von Vorteil. Berufsfelder, wo es um das Rechnen, Reparieren oder Analysieren geht, sind für Jungfrauen besonders interessant.
Es muss lediglich stets gesichert sein, dass hinter der jeweiligen Arbeit ein schnell erkennbarer Nutzen und Sinn steht. Handwerkskünste wie Zahntechniker oder Goldschmied sowie die Arbeit im Bereich des Qualitätsmanagements sind für eine Jungfrau perfekte Betätigungsfelder. Sie strebt immer danach, dass die angefallenen Aufgaben perfekt und pünktlich erledigt werden. Da sie von ihren Kollegen und Bekannten allerdings das Gleiche erwartet, kann es unter Umständen sehr schnell zu Konflikten mit einem überaus intelligenten Gesprächspartner kommen.
Die Jungfrau stellt Prämien sowie Lobhudeleien in den Hintergrund und erfreut sich selbst an ihrer gelungenen Arbeit. Sie möchten keineswegs Eindruck machen, sondern vielmehr etwas Sinnvolles in die Tat umsetzen. Eine entsprechende finanzielle Entlohnung dafür darf hierbei natürlich nicht fehlen. Daraus resultiert wiederum ein anspruchsvoller Lebensstandard. Statt sich den direkten Weg ganz nach oben freizukämpfen, mögen es Jungfrauen, wenn sie Schritt für Schritt mit ihren erreichten Erfolgen wachsen. Fortbildung und die Vertiefungen von bereits vorhandenen Fachkenntnissen sind für eine Jungfrau selbstverständlich.
In einem Lehramt, in der Politik oder im Journalismus fühlen sich Jungfrauen sehr gut aufgehoben. Dort wird ihr Intellekt gefordert und weiter aufgebaut. Während manchen Kollegen die Arbeitseinstellung einer Jungfrau als pingelig erscheint, beschreibt sie ihre Arbeitsweise als gewissenhaft und vorausschauend.
Darauf sollten Jungfrauen achten
Es gibt zwei Problemfelder, die sich im Leben von Menschen mit dem Sternzeichen Jungfrau immer wieder zeigen. Dies ist zum einen, dass sie zu hohe Ansprüche an sich und ihre Umwelt stellen und so nicht nur ihre Mitmenschen verschrecken, sondern sich im schlimmsten Fall auch ihre eigene Gesundheit ruinieren. Zum anderen neigen viele Jungfrauen dazu, sich stark unterzuordnen und schneiden sich so ein Teil ihres eigenen Potentials ab. Jungfrau Geborene müssen lernen, mit all ihren Stärken und Schwächen zu sich zu stehen und ihre emotionale Seite nicht zu stark zu unterdrücken. Nur so haben sie die Chance, von ihren Mitmenschen für das geliebt zu werden, was sie wirklich ausmacht.
Edelsteine für die Jungfrau
Um den Charakter einer Jungfrau zu unterstützen, eignet sich ein grüner Apatit oder ein Serpentin. Damit die Jungfrauen zu mehr Zufriedenheit und zu innerer Ruhe gelangen, eignen sich hingegen besonders der Rutilquarz oder ein Charoit.