Steinbock


Steinbock 22.12 – 20.01.

Steckbrief

Leitspruch:
Ich bin dankbar für all das Positive in meinem Leben, für jede Erfahrung und alles, was noch auf mich wartet.
Liebesglück:Krebs, Jungfrau, Stier
Farben:Grau, Dunkelblau, Dunkelgrün
Heilsteine:Malachit, Onyx, Schwarzer Turmalin
Element:Erde
Planet:Saturn
Zahl:8
Tag:Sonntag
Berühmte Steinböcke:
 Simone de Beauvoir, Markene Dietrich, David Bowie, Martin Luther King, Janis Joplin, Angelique Kerber
Stärken und Schwächen
  • selbstbewusst
  • ehrgeizig
  • kontrolliert
  • zielstrebig
  • strahlt Sicherheit aus
  • verlässlich
  • ausdauernd
  • standfest
  • streng
  • belehrend
  • nachtragend
  • sparsam (geizig)
  • kühl
  • reserviert
  • verschlossen
Persönliche Dekaden
  1. DEKADE
  1. Dezember bis 31. Dezember: Menschen mit dem Sternzeichen Steinbock der ersten Dekade sind gut organisiert und helfen gerne anderen Sternzeichen dabei, Konflikte zu lösen. Laut ihrem Horoskop sind sie diplomatisch, reaktionsschnell und haben einen ausgezeichneten Sinn für Humor.
  1. DEKADE
  1. Januar bis 10. Januar: Der Steinbock der zweiten Dekade, gilt in seinen Eigenschaften als besonders fleißig, diszipliniert und hat einen nahezu unerschöpflichen Drang zur Selbstoptimierung. Das Sternzeichen in diesem Horoskop engagiert sich aber auch gerne für andere.
  1. DEKADE
  1. Januar bis 20. Januar: Wer zur dritten Steinbock-Dekade gehört, steckt andere Sternzeichen mit dem eigenen Optimismus an, stellt sich Herausforderung mit Leichtigkeit und lässt sich von anderen Sternzeichen und Dingen nicht so schnell aus der Ruhe bringen.
Typische Eigenschaften des Steinbocks
Menschen mit dem Sternzeichen Steinbock sind sehr fleißig und drücken sich nie vor einer Herausforderung, so anspruchsvoll sie auch sein mag. Selbst wenn es viele Monate oder Jahre dauern sollte ihr Ziel zu erreichen, Steinböcke beißen sich durch. Steinböcke definieren sich durch ihre Aufgaben und dadurch, dass sie Problemlöser sind. Menschen mit diesem Sternzeichen scheuen sich nicht vor Verantwortung und arbeiten häufig in Führungspositionen. Doch manchmal verliert der Steinbock sich auch in seinen Aufgaben und vergisst die Welt um sich herum. Dadurch schreckt er die wenigen vertrauten Menschen in seinem Leben ab und zieht sich in sein Einzelgängertum zurück. Steinböcke können sehr sture Charakterzüge entwickeln und vergessen leicht, dass das Leben nicht nur aus Arbeit besteht. Doch der leicht abweisend wirkende Steinbock ist weitaus sinnlicher als man auf den ersten Blick vermuten würde. Sowohl Steinbock Männer, als auch weibliche Steinböcke sind sehr sexuelle Wesen, die ihre Partner in jeder Hinsicht befriedigen können.
Steinbock Geborene können gut mit Geld umgehen, sind bisweilen jedoch etwas geizig. Doch für ihre engsten Freunde oder ihre Familie sind die Steinböcke jederzeit bereit, Geld auszugeben. Insgesamt legen Steinböcke viel Wert auf Qualität. Sei es in Bezug auf die Wahl ihrer Kleidung oder ihrer Inneneinrichtung. Ihre Freizeit verbringen sie lieber bei einem Spiele- oder DVD Abend mit Freunden zu Hause, als durch die angesagten Clubs der Stadt zu ziehen.
Der Steinbock - Mann
Steinbock Männer sind im Beruf zumeist sehr erfolgreich und legen ihr erwirtschaftetes Geld gewinnbringend für die Zukunft an. Männliche Steinböcke sind sehr praktisch veranlagt und haben ihr Leben fest im Griff. Schon in jungen Jahren wissen sie genau, was sie später einmal erreichen möchten und wie sie das anstellen werden. Dennoch haben Steinbock Männer auch eine stark ausgeprägte sinnliche Seite, die sie in vollen Zügen ausleben. Sie haben einen großen Appetit auf Sex und sind ausdauernde Liebhaber. Allerdings ist der männliche Steinbock nicht auf der Suche nach einer flüchtigen Affäre, sondern wünscht sich eine dauerhafte Partnerschaft. Er sucht nach einer Frau, die gleichzeitig seine Freundin, seine Geliebte und eine gute Hausfrau und Mutter ist. Er verlangt viel von seiner Partnerin, was die Beziehung zu ihm nicht ganz unkompliziert gestaltet.
Männliche Steinböcke sind ihren Mitmenschen gegenüber sehr ehrlich und merken sehr schnell, wenn jemand sie aufs Glatteis führen möchte. Auf Lügen reagieren sie äußerst nachtragend und es ist sehr schwer, das einmal verlorene Vertrauen des Steinbock Mannes wieder zurückzugewinnen. Sein unermüdlicher Fleiß ist die wohl beste Eigenschaft des männlichen Steinbocks. Er ist im Job unermüdlich, sorgt für seine Familie und schafft es trotzdem noch, Geld für das Alter zur Seite zu legen.
Die Steinbock - Frau
Steinbock-Frauen lieben klare Prinzipien und Regeln und zwar in allen Bereichen ihres Lebens. Träumereien sind dem weiblichen Steinbock fremd. Frauen dieses Sternzeichens sind mit beiden Beinen fest auf dem Boden der Tatsachen verankert und verbieten sich, ihrer Impulsivität nachzugeben. Steinböckinnen möchten von Männern begehrt werden, aber es fällt ihnen schwer, sich komplett hinzugeben. Selbst wenn sie im Bett sehr leidenschaftlich sind, halten sie doch stets einen Teil ihrer Persönlichkeit zurück. Das irritiert viele Männer, wohingegen andere sich besonders davon angezogen fühlen. Der Grund für ihre Distanziertheit ist, dass sie erst 100 Prozent sicher sein möchten, bevor sie einem Mann ihr Herz schenken. Steinbock Frauen sind sehr treu und halten in guten wie in schlechten Zeiten zu ihrem Partner.
Weibliche Steinböcke sind nur glücklich, wenn sie beschäftigt sind und können Stillstand nicht ertragen. Die eher ruhige Steinbock-Frau fühlt sich von Autorität angezogen und bewundert erfolgreiche Menschen. Manchmal wirkt die Steinbock Frau etwas eingebildet, da sie so viel Wert auf eine erfolgreiche berufliche Position und eine gute finanzielle Absicherung legt. Aber wenn der weibliche Steinbock erst einmal Vertrauen gefasst hat, kann sie sehr warmherzig und liebevoll sein. Eine Freundin und eine Partnerin fürs Leben.
Steinböcke und die Liebe
Hat sich ein Steinbock erst einmal für einen Partner entschieden, ist er ihm ein Leben lang treu verbunden. Auch die Liebe ist für den Steinbock nämlich eine ernste Angelegenheit und er sucht unermüdlich nach dem passenden Partner. Mit weniger als der Idealbesetzung will er sich nicht zufriedengeben. Dennoch ist er als Single nicht unglücklich und konzentriert sich in einer Zeit ohne Partner mit voller Hingabe auf seinen Beruf. Steinböcke, egal ob männlich oder weiblich, haben den Ruf, hervorragende Liebhaber zu sein. Je besser man sie kennt, desto mehr geben sie von ihrer sinnlichen Seite preis. Manch einer ist überrascht davon, wie viel Feuer und Leidenschaft in einem Steinbock steckt. Untreue findet man bei Steinböcken hingegen eher selten.
Kombinationen mit anderen Sternzeichen
Steinbock und Widder: Wenn den Steinbock mal wieder der Ehrgeiz packt, gerät der Widder ins Hintertreffen. Das geht auf Dauer nicht gut.
    Steinbock und Stier: Beide Erdzeichen sind überaus ehrgeizig. Der Unterschied: Der Stier belohnt sich für seine Mühen, das muss der Steinbock noch (von ihm) lernen.
    Steinbock und Zwillinge: Der quirlige Zwilling tanzt gern auf mehreren Partys gleichzeitig, der Steinbock wünscht sich Ruhe. Das lässt sich schwer miteinander vereinbaren.
    Steinbock und Krebs: Der Krebs will über alles reden – vor allem über seine Gefühlslage. Der Steinbock ist ganz anders. Da ist Streit vorprogrammiert!
    Steinbock und Löwe: Der Steinbock kühlt und distanziert, der Löwe feurig und impulsiv. Diese Verbindung stellt eine echte Herausforderung dar!
    Steinbock und Jungfrau: Sicherheit und ein stabiles Heim sind die wichtigsten Faktoren für die beiden Erdzeichen – darum passen sie so gut zusammen.
    Steinbock und Waage: Die Waage bringt dem Steinbock die schönen Dinge des Lebens näher. Eine Partnerschaft voller irdischer Genüsse erwartet diese beiden.
    Steinbock und Skorpion: Der Steinbock eher kühl und nüchtern, der Skorpion leidenschaftlich und heiß. Ideal für eine kurze Affäre.
    Steinbock und Schütze: Der abenteuerlustige Schütze nimmt alles auf die leichte Schulter. Da fühlt sich der nüchterne Steinbock oft nicht ernst genommen.
    Steinbock und Steinbock: Kühl und kontrolliert gibt sich dieses Pärchen nach außen. Doch hinter verschlossenen (Schlafzimmer-)Türen geht die Post ab.
    Steinbock und Wassermann: Der typische Steinbock sehnt sich nach Beständigkeit. Da ist er beim wechselhaften Wassermann an der falschen Adresse.
    Steinbock und Fische: Gelegentlich gelingt es dem gefühlvollen Fisch, die kühle Distanz des Steinbocks zu durchbrechen. Diese Durchbrüche sind Belohnung genug für seine Anstrengungen.
Steinböcke im Beruf und Geld
Steinböcke können sehr stur sein und muten sich manchmal mehr zu, als sie eigentlich ertragen können. Daher sind der Rücken und insbesondere die Wirbelsäule der körperliche Schwachpunkt dieses Sternzeichens. Der Steinbock lädt sich sprichwörtlich zu viel auf die Schultern und ist daher oft verspannt. Auch der Rachen und die Mandeln sind beim Steinbock oft von Erkrankungen betroffen. Das liegt daran, dass sie sich viel zumuten und ihren Ärger häufig herunterschlucken. Ihr Gewicht zu halten fällt den meisten Steinböcken hingegen nicht sehr schwer, da sie sehr diszipliniert sind und aufgrund ihrer vielen Arbeit manchmal sogar eine Mahlzeit auslassen. Etwas mehr sportliche Betätigung würde den Steinböcken aber gut tun.
Der Beruf spielt im Leben eines Steinbocks eine zentrale Rolle. Da er zudem fleißig, ernsthaft und zuverlässig ist, lässt der berufliche Erfolg beim Steinbock in der Regel nicht lange auf sich warten. Selbst wenn es länger dauern sollte, der Steinbock erreicht über kurz oder lang sein Ziel. Da der Steinbock der sprichwörtliche „Fels in der Brandung“ ist, kann er Positionen mit viel Verantwortung ausgezeichnet ausfüllen. Er ist der ideale Staatsbeamte, Banker, Versicherungsangestellte oder Politiker. Daneben sind Steinböcke auch für militärische Laufbahnen gut geeignet oder als Steuerberater. Dank ihres Fleißes können Steinböcke sich aber auch in viele weitere Berufsfelder schnell einarbeiten. Da der Steinbock sehr ehrgeizig ist und sich stark mit seinem Beruf identifiziert, erklimmt er schnell die Karriereleiter und hält sich bis zu seinem Ruhestand an der Spitze.
Mit Geld kann der Steinbock ausgezeichnet umgehen. Er verdient in der Regel sehr gut und wirft das Geld niemals grundlos aus dem Fenster. Maßlosigkeit ist ihm fremd. Zwar gibt der Steinbock gerne viel Geld für hochwertige Kleidung, teure Möbel oder gutes Essen aus. Allerdings ist er auf der anderen Seite auch ein leidenschaftlicher Sparer, der immer eine Geldreserve auf der hohen Kante haben muss. Manchmal wird ihm von seinem Umfeld auch Geiz vorgeworfen, aber für andere Menschen ist er gerne bereit Geld auszugeben und stellt dann lieber seine eigenen Bedürfnisse hinten an.
Darauf sollte der Steinbock achten
Der Steinbock ist eher rational und hat manchmal Probleme damit, mit seinen eigenen Gefühlen in Kontakt zu treten. Zudem kann er seine Gefühle nicht nach außen hin kommunizieren und ist nicht gerade ein romantischer Partner. Seine introvertierte und ernste Art wird oftmals als Gefühlskälte und Distanziertheit missverstanden, obwohl dies nicht unbedingt der Fall ist. Der Begriff Work-Life-Balance ist dem Steinbock völlig fremd und er kann gut und gerne als Workaholic bezeichnet werden. Steinböcke sollten darauf achten, ihr Privatleben nicht zu vernachlässigen und mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen.
Edelsteine für den Steinbock
Diamanten, Bergkristalle und Quarz passen ausgezeichnet zum Charakter des Steinbocks und helfen ihm dabei, seine emotionale Seite zu unterstützen. Der eher kopflastige Steinbock kann durch diese Steine in Kontakt mit seinen Gefühlen treten.