Wassermann


Wassermann 21.01 – 19.02

Leitspruch:
Ich liebe mich. Ich glaube an mich. Ich bin stark.
Liebesglück: Löwe, Zwillinge, Waage
Farben: Türkis, Smaragdgrün, Pink
Heilsteine: Aquamarin, Türkis, Amazonit
Element: Luft
Planet: Uranus
Zahl: 4
Tag: Montag
Berühmte Wassermänner: Virginia Woolf, Jennifer Aniston, Yoko Ono, Oprah Winfrey, Wolfgang Amadeus Mozart, Falco, Robbie Williams
  1. DEKADE 21.Januar bis 29. Januar: Der Lebensweg von Wassermännern der ersten Dekade ist oftmals alles andere als geradlinig, doch sie schätzen die Abwechslung und passen sich schnell an neue Gegebenheiten an.
  2. DEKADE 30.Januar bis 8. Februar: In der zweiten Dekade gelten Wassermänner als besonders kontaktfreudig. Das macht sie zu passionierten Weltenbummlern, die sich schnell überall zuhause fühlen und Anschluss finden.
  3. DEKADE 09.Februar bis 18. Februar: Ihre überdurchschnittlich kreative Ader zeichnet die dritte Dekade des Sternzeichens Wassermanns aus. Angehörige dieser Dekade sprudeln nur so vor Ideenreichtum, verfügen über eine gute Menschenkenntnis und sind kompromissbereit.
freiheitsliebend, abenteuerlustig, ehrlich, selbstlos, aktiv, kreativ, vielseitig, phantasievoll, intuitiv, aufgeschlossen              
nachtragend, eitel, kritisch, Weltverbesserer, exzentrisch, laut, hektisch, provokativ, übersensibel
Typische Eigenschaften des Wassermanns
Wassermänner sind freiheitsliebende Menschen, die immer auf der Suche nach der nächsten großen Idee sind. Sie wollen sich selbst verwirklichen und bedienen sich bei dieser Lebensaufgabe hauptsächlich ihres Verstandes. Sie können stundenlang über neuen Ideen grübeln, setzen aber leider nicht jede dieser Ideen auch tatsächlich in die Tat um. Stillstand ist kein Zustand, in dem sich Menschen des Sternzeichens Wassermann gerne befinden. Sie sind äußerst zukunftsorientiert und scheuen sich dennoch nicht vor dem Blick in die Vergangenheit.
Die großen Philosophen, die wichtigsten Ereignisse der Geschichte und das aktuelle Weltgeschehen haben sie fest im Blick. Sie setzen sich gerne für höhere Ziele ein und können Intoleranz nicht ausstehen. Wassermänner sind äußerst belesen, aber dennoch sehr gesellig. Man findet sie häufig in Vereinen oder Clubs, wo sie sich mit Gleichgesinnten über ihre Interessen austauschen. Sie umgeben sich gerne mit Menschen, die sie geistig herausfordern und haben einen großen Freundeskreis. Trotzdem ist ihnen ihre Selbstständigkeit sehr wichtig und sie brauchen regelmäßig Zeit für sich. Auch zu viel körperlicher Nähe stehen einige Wassermänner zunächst skeptisch gegenüber.
Obwohl Menschen mit dem Sternzeichen Wassermann grundsätzlich sehr gesellig sind, haben sie doch auch eigenbrötlerische Tendenzen. Sie haben ganz eigene Ansichten und lassen sich nur schwer von einer gegenteiligen Meinung überzeugen. Diese Eigenschaft, in Kombination mit einem großen Freiheitsdrang macht es Wassermännern in der Liebe nicht gerade leicht. Auch der Drang des Wassermanns, den Dingen immer auf den Grund zu gehen und sich selbst zu verwirklichen, kann einer harmonischen und stabilen Beziehung im Weg stehen.
WASSERMANN FRAU
Weil die Wassermann-Frau Abwechslung liebt, wirkt sie nach außen hin schon mal launisch oder eigenwillig. Sie fühlt sich von unkonventionellen, geheimnisvollen Charakteren angezogen und braucht in einer Partnerschaft viel Freiraum. Eine harmonische Beziehung lebt für sie vom steten Wechsel zwischen Nähe und Distanz.
WASSERMANN MANN
Im Zeichen Wassermann geborene Männer haben einen starken Drang nach Unabhängigkeit und wünschen sich eine Beziehung, die immer wieder Überraschungen bereithält. Für die Wünsche und Bedürfnisse des anderen haben sie ein gutes Gespür, doch sie lassen sich ungern die Flügel stutzen und suchen einen Partner, der wie sie freiheitsliebend und selbstbewusst ist.
Kombination mit anderen Sternzeichen
    Wassermann und Widder: Ungewöhnlicher und aufregender als diese Verbindung ist sonst kaum eine. Wo diese beiden auftauchen, sind alle Augen auf sie gerichtet.
    Wassermann und Stier: Der freche Wassermann macht gern die Nacht zum Tag. Da kann der Stier nicht mithalten.
    Wassermann und Zwillinge: Der Zwilling schätzt seine Freiheit genauso sehr wie der Wassermann. Die beiden Luftzeichen ergänzen sich perfekt!
    Wassermann und Krebs: Der schüchterne Krebs gefällt dem Wassermann. Aber gelingt es ihm tatsächlich, ihn aus seiner Deckung zu holen?
    Wassermann und Löwe: Der Löwe ist ein echter Draufgänger, das fasziniert den lebenslustigen Wassermann. Sie haben eine rosige Zukunft vor sich!
    Wassermann und Jungfrau: Spontaneität trifft auf Bodenständigkeit. Intuition auf Vernunft. Zwei Sternzeichen, die sich in der Beziehung wunderbar ergänzen!
    Wassermann und Waage: Ein ungewöhnliches Pärchen, das meistens gut miteinander auskommt. Die große Liebe ist aber eher unwahrscheinlich.
    Wassermann und Skorpion: Der Wassermann liebt ungewöhnlich. Ein zügelloser Skorpion passt demnach bestens in sein Beuteschema – sofern dieser seine Eifersucht in den Griff bekommt.
    Wassermann und Schütze: Diese beiden Sternzeichen ticken gleich. Kaum eine Beziehung ist außergewöhnlicher als diese.
    Wassermann und Steinbock: Der Wassermann tut gerne das, was ihm spontan in den Sinn kommt. Der Steinbock verdirbt ihm bloß den Spaß mit seinen Plänen.
    Wassermann und Wassermann: Das eigene Sonnenzeichen ist nicht zu toppen: Man kann sich frei entfalten, so sein, wie man ist. Das fühlt sich einfach gut an.
    Wassermann und Fische: Beim Fisch kann der quirlige Wassermann endlich zur Ruhe kommen. Der Fisch wiederum kommt etwas mehr aus sich heraus.
Typische Krankheiten des Wassermanns
Der Wassermann ist eher ein geistiges Wesen und neigt dazu, die Dinge zu zerdenken. Daher leidet er auch häufig an starken Kopfschmerzen, wenn er bei seinen neusten Projekten nicht regelmäßig eine Pause einlegt. Wassermänner, die sich voller Inbrunst ihrer neusten Vision verschreiben, haben häufig hohen Blutdruck oder leiden an Krankheiten des Nervensystems. Weitere gesundheitliche Schwachstellen des Wassermanns sind die Gelenke und der Knochenapparat.
Der Wassermann und das Geld
Zum Geld hat der Wassermann ein sehr gesundes Verhältnis. Er weiß um den Stellenwert, den Geld in der heutigen Gesellschaft einnimmt, aber macht sein Lebensglück nicht von seinem Kontostand abhängig. Der Wassermann kann gut mit Geld umgehen und investiert sein hart erarbeitetes Geld nur in Dinge, die für ihn eine persönliche Wertigkeit haben. In schlechten Zeiten hat der Wassermann auch keine Schwierigkeiten damit, sparsam zu leben.
Typische Berufsfelder des Wassermanns
Der grenzenlose Forscherdrang und die unbändige Kreativität dieses Sternzeichens prädestinieren ihn für viele Berufe. Sie fühlen sich in den Naturwissenschaften genauso wohl wie in medizinischen Berufen. Doch auch kreative Berufe im Bereich Kunst, Werbung oder Marketing können einem Menschen mit dem Sternzeichen Wassermann gut liegen. Ebenfalls möglich sind Berufe auf dem technischen Feld oder im IT Bereich.
Wichtig ist den Wassermännern im Job, dass sie genug Freiheit haben, ihre eigenen Visionen und Ideen zu verwirklichen. Vorgesetzte, die sie an der kurzen Leine halten, berauben die Wassermänner ihres Potentials. Flache Hierarchien am Arbeitsplatz und genug Freiraum sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass der Wassermann erfolgreich in seinem Job ist. Zwar kann der Wassermann auch im Team arbeiten, selbständige Tätigkeiten liegen ihm aber besser.
Zwar verfolgt der Wassermann seine Ideen und Projekte sehr zielstrebig, doch ehrgeizig im eigentlichen Sinne ist er nicht. Statussymbole und Prestige bedeuten ihm wenig.
Sternzeichen Wassermann – Liebe und Partnerschaft
Es ist schwer das Herz eines Wassermanns zu gewinnen und ihn auf Dauer zu halten. Doch hat man einen Wassermann einmal erobert, steht er einem loyal und treu zur Seite, egal was passiert. Die Beziehung zu einem Wassermann ist grundsätzlich weniger von brennender Leidenschaft, als von tiefer Freundschaft geprägt. Das ist auch der Grund, warum viele Wassermänner zu ihren Ex-Partnern ein gutes Verhältnis haben.
In einer Beziehung braucht der Wassermann viel Freiraum und kann nur auf Dauer mit einem Partner zusammen sein, der ihm diesen Freiraum zugesteht. Romantik liegt sowohl männlichen, als auch weiblichen Wassermännern nicht besonders. Dennoch ist eine Beziehung mit ihnen immer sehr abwechslungsreich. Da der Wassermann beständig seinen Horizont erweitern will und die Welt in all ihren Facetten kennen lernen möchte, sollte auch der Partner des Wassermanns diesen Dingen offen gegenüberstehen. In einer Partnerschaft mit einem Wassermann ist die geistige Komponente sehr wichtig. Diskussionen über Gott und die Welt sind dem Wassermann auch in einer Beziehung wichtig. Der Partner eines Wassermanns sollte also geistig flexibel und sehr tolerant sein.
Edelsteine
Der Türkis, der Saphir, der Opal und der Aquamarin sind Edelsteine, die dem Wesen der Wassermanns entsprechen und ihm als kleines Präsent sicher gut gefallen würden.